Blogvorstellung: Photoworkers Nürnberg

Heute möchte ich eine Website vorstellen, auf der es sich genau wie auf Bildbezogen alles um die Fotografie dreht. Aufmerksam bin ich auf den Blog durch einen Beitrag zur Blogparade “Richtig Blitzen” von fotolism.us geworden. Hier hatten die Photoworkers Nürnberg einen sehr schönen Artikel zum entfesselten Blitzen geschrieben.

Gestartet haben das Projekt 2009  Markus Lochner und Björn Gundermann, zwischenzeitlich haben sie Unterstürtzung von Ralf Pachurka bekommen.

Zusammen organisieren die Drei Fotoshootings, Photowalks,  Städtetrips mit unbekanntem Ziel und machen ausführliche Bildbesprechungen. Auf Photoworkers.org geht es also nicht nur darum, die neusten Bilder zu zeigen und über Technik zu fachsimpeln, sondern es geht vor allem um die Fotografie in der Praxis.

Nun denkt man bei Photowalk als erstes an eine Gruppe von Fotografen,  die mehrere Stunden herumläuft und alles fotografiert was ihnen vor die Linse kommt. Wenn man aus den Stunden allerdings nur wenige Minuten macht, nennt sich das Ganze Speedwalk und genau diese sind die Besonderheit der Photoworkers. Beim letzten Speedwalk im September hatte man genau 15 Minuten Zeit, um mit einer Brennweite von 85mm ein gutes Bild abzuliefern. Also eine sehr spezielle Art des Fotowalks, bei der man seine Kamera sehr gut kennen sollte und jeder Handgriff auf Anhieb sitzen muss.

Der Zweite große Schwerpunkt der Photoworkers sind die Bildbesprechungen, die immer sehr ausführlich sind. Hierbei wird das besprochene Foto in seine gestalterischen Einzelteile zerpflückt und diese dann einzeln ausgewertet. Also genau richtig für alle die etwas dazu lernen und ihre Bildsprache weiterentwickeln möchten. Ich selber habe auch ein Bild zur Besprechung eingereicht und bin schon sehr gespannt was dabei heraus kommt. Wenn es soweit ist, gibt es natürlichen  den passenden Link an dieser Stelle nachgereicht.

Aus gut informierten Kreisen habe ich erfahren, dass die Photoworkers noch weitere Autoren und Mitstreiter suchen. Falls ihr Interesse habt, könnt ihr mit etwas Glück euren Senf zu meinen eingereichten Foto noch dazu geben. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Webtipp abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.