Entfesselt blitzen auf chinesisch

CS_20091125_IMG_8906Man kennt sie unter dem Namen Phottix PT-04, iSHOOT oder Cactus  und manche nennen sie einfach nur China-Trigger.  Doch wenn man aber nach einer günstigen Lösung sucht um entfesselt zu blitzen, kommt man an den günstigen Funklösungen aus China nur schwer vorbei.  Vor etwa einem halben Jahr stand auch bei mir die Anschaffung einer günstigen Funk-Lösung zum Blitzen auf dem Plan. Nach einigen Recherchen und nach dem Vergleich von Lösungen in verschiedenen Preisklassen, habe ich mich entschlossen ein Set von einem Sender und drei Empfängern zu bestellen.

Im Moment nutze ich sie mit zwei Blitzen. Einmal mit dem Canon Speedlite 430 EX II und zum anderen dem alten Metz Mecablitz 32 Z-2.  Beide Blitze arbeiten problemlos mit den Funkauslösern zusammen und lösen zuverlässig aus. Befeuert werden die Auslöser von je zwei AAA-Batterien und der Sender von einer Knopfzelle. Getauscht habe ich die Batterien bis jetzt noch nicht, was ich nach über 2000 Auslösungen recht anständig finde. Bei der Verarbeitung der Trigger sollte man keine Wunder erwarten. Die Plastik macht einen soliden Eindruck und die Blitze passen sauber in den oben verbauten Blitzschuh, einzig die Abdeckung des Batteriefaches bei den Empfängern sitzt etwa locker. Den bei meiner Version der Trigger seitlich herangeschraubte Schirmhalter an den Empfängern kann man nicht wirklich gebrauchen. Wenn ich meinen Durchlichtschirm dort befestige ist das eine sehr wackelige Sache. Eine extra Schirmhalterung ist also durchaus zu empfehlen.

CS_20091125_IMG_8938CS_20091125_IMG_8927

Hier eine kurze Zusammenfassung der Vor und Nachteile:

Vorteile:

  • günstig in der Anschaffung
  • Verarbeitung für den Preis ok
  • lösen zuverlässig aus
  • Batterien halten sehr lange
  • Sync-Buchse

Nachteile:

  • kein E-TTL, Blitzleistung muss manuell eingestellt werden
  • angeschraubter Schirmhalter ist nichts für große Schirme
  • Batteriefachabdeckung sitzt recht locker

Alles in allem kann ich die chinesische Lösung  jedem empfehlen der einen günstigen Einstieg ins entfesselte blitzen sucht. Ab etwa 30€ bekommt man bei deutschen Versendern die verschiedenen Versionen der Blitz-Trigger.  Wer kein Problem damit hat das sich im Garantiefall eine Rücksendung nicht lohnt,  kann noch ein paar Euros sparen und sich die Blitzauslöser auch direkt von Hong Kong liefern lassen.

Nachtrag: Die genaue Bezeichnung der Funkauslöser lautet PT-04 NE. Einfach bei Ebay nach PT-04 suchen und ihr findet die verschiedenen Ausführungen. Einen sehr langen Tread zu den PT-04 findet ihr auch im DSLR-Forum.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Licht abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.