Hochzeitsfotos müssen nicht langweilig sein!

Am Samstag war ich ja -wie man einen Artikel weiter vorn lesen kann- als Hochzeitsfotograf in Dessau, um Sandra und Sebastian zu fotografieren. Auch wenn die Zeit auf Hochzeiten für das Brautpaarshooting meist recht eng bemessen ist, ein paar Minuten für verrückte Bilder sind meist trotzdem drin.

Das Bild besteht übrigens aus mehreren Fotos, die im Nachhinein in GIMP zusammengesetzt wurden.

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, Fotografie, Hochzeit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Hochzeitsfotos müssen nicht langweilig sein!

  1. Markus sagt:

    Das sind Bilder, die die Paare dann zu schätzen wissen. Bilder/Bild mit dem du dich von anderen Absetzt und das Brautpaar etwas im Album hat was im Freundeskreis wohl kaum ein anderer hat.
    Mir gefällt diese Idee sehr gut. Obwohl ich zur Verbesserung vielleicht vorschlagen würde das auch die Braut ein paar Meter laufen sollte um ihr auch ein wenig Bewegung im Bild zu verleihen.

  2. Carsten sagt:

    Wir haben dass auch noch andersherum fotografiert, also die Braut rennt auf ihn zu. Deine Idee ist aber gut, besser wäre es wenn beide von den Seiten ins Bild rennen und sich in der Mitte umarmen. Mal schauen was das Bildmaterial da noch hergibt. 🙂

  3. keetje sagt:

    Beim nächsten Mal auf die Schatten achten 😉 Sonst nette Idee