Jugendfastnacht Gohrau

Gestern Nachmittag war ich in Gohrau auf der Gemeinde und habe mir die Ortschronik angeschaut. Sie ist zwar noch im Aufbau aber trotzdem gibt es schon eine Menge geschichtliches zu sehen und zu lesen. Besonders gefreut habe ich mich, dass schon einige Fakten und Bilder zu den Jugendfastnachten zusammengetragen wurden. Da die Jugendfastnacht ja demnächst wieder ins Haus steht, gebe ich mal eine ,wohlgemerkt sehr kurze, Zusammenfassung über die Tradition der Jugendfastnachten in Gohrau.

Die Jugendfastnachten wurden in den Nachkriegsjahren, nach 1945 eingeführt. Begründet wurden sie durch Arthur Tarnow und Gustav Zeisler, die zu dieser Zeit die Organisation übernahmen. Der Ablauf und das Ritual der Fastnachten, hat sich seit dieser Zeit nur geringfügig geändert.  Am Sonnabend findet die eigentliche Fastnacht statt. Dort werden die Gäste von den PlatzmeisterInnen, die mit Abendgarderobe und Zylindern mit bunten Bändern gekleidet waren, zum tanzen animiert . Diese tanzten kurz einen der Gäste an und führen ihm oder ihr dann einem neuen Tanzpartner zu. Heute heißen die PlatzmeisterInnen zwar AntänzerInnen aber das Prinzip ist noch genau das gleiche.

Am Sonntag Vormittag nach der Jugendfastnacht findet das Zempern statt.  Dabei zieht der Zemperzug mit Musikern durch den Ort und es wird am jedem Haus halt gemacht um nach Spenden zu fragen. Früher gab es vor allem Naturalien wie Gurken, Wurst, Speck oder Eier aber auch öfter Geld. Für jeden der etwas spendet gibt es früher wie heute einen Schnaps. Nach dem Zempern wird aus den gesammelten Lebensmitteln das Mittagessen zubereitet. Das eingesammelte Geld wurde für den Schlappenball verwendet, der kurz danach stattgefunden hat. Auch dieses Jahr gibt es natürlich einen Schlappenball, dieser findet am Sonntagabend statt und jeder mit Schlappen erhält freien Eintritt.

Eigentlich müsste man an dieser Stelle noch viele andere Dinge erwähnen, die aber den Rahmen sprengen würden. Ich hoffe aber ich konnte Trotzdem einen kurzen Überblick über die Tradition der Jugendfastnachten in Gohrau geben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.