Webtip: Vorschau auf GIMP 2.8

Ich bin eben beim stöbern im Netz über eine ausführliche Vorschau auf die neue Version von GIMP gestoßen. Neben dem Einzelfenstermodus sind noch einige andere neue Funktionen dazu gekommen. Die wohl wichtigste Neuerung hat aber unter der Haube stattgefunden. Durch die Integration der GEGL (Generic Graphics Library) ist jetzt nichtdestruktive Bildbearbeitung möglich. Ähnlich wie aus Lightroom bekannt, wird das Orginalbild jetzt zusammen mit den Änderungen abgespeichert. So kann auch beim erneuten laden des Bildes alles wieder Rückgänig machen.

Wer mehr Infos über GIMP 2.8 möchte, dem kann ich den Artikel von Heise-Foto nur ans Herz legen.

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, GIMP, Webtipp abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.